„Freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern. Alternativen?“

Im Amtsgericht Bergisch Gladbach findet am 28.11.2018 um 15.00 Uhr eine Veranstaltung mit dem Thema „Freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern. Alternativen?“ statt. Es wird um die Frage gehen, wie Fixierungen, Einschluss im Zimmer, medikamentöse Sedierung bei Kindern, die in Einrichtungen leben, vermieden werden können. Richter am Amtsgericht Lars Mückner wird einen Abriss über die Entwicklung der Rechte von Kindern geben. Anschließend werden sich Dr. Dr. Armin Claus, leitender Oberarzt des Kinderkrankenhauses Köln, Amsterdamer Straße, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie mit Sitz in Köln-Holweide, Markus Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Die Gute Hand“ und Stephan Palm, Abteilungsleiter der Heimaufsicht, LVR Rheinland, in einer Podiumsdiskussion mit dem Thema und sicher auch mit Fragen aus dem Publikum auseinandersetzen.